Promotion-Themen

Artist: Sarah P.
Album VÖ: 14.12.18
Formate: Digital
Label: EraseRestart

Maenads ist das Verbindungsglied ihrer bisherigen Veröffentlichungen und ihrem zweiten Album Plotting Revolutions, an welchem sie bereits arbeitet. Während Sarah’s erste Solo-EP Free (2015) ihre Wiedergeburt als Künstlerin symbolisierte, entdeckte sie mit ihrem Debutalbum Who Am I (2017) verschiedene musikalische Pfade. “Maenads repräsentiert mich zu 100%, sowohl musikalisch als auch als Individuum,” sagt Sarah. Ihre Musik lässt sich nicht in ein bestimmtes Genre einordnen, was den Zauber des Hörens umso größer macht. “Maenads ist weitaus zugänglicher ist als meine bisherigen Veröffentlichungen und gleichzeitig geheimnisvoll und ungewöhnlich ist.”

Thematisch verbindet Sarah P. Female Empowerment und antike griechische Mythologie, welche interessante Lektionen zur Stärkung von Frauen bietet. Während die zwölf Götter des Olymp eine große, patriarchalische und von Dysfunktionalität geprägte Familie ist, scheuen sich die Göttinnen selbst nie ihre Bedürfnisse zu äußern, Druck auszuüben und sich Aufmerksamkeit und Respekt zu verschaffen. Frauenpower ist das Thema auf Maenads - ihre Magie, Stärke und imperfekte Perfektion.

Zu den fünf Songs auf Maenads sagt Sarah P.: “Das Intro der EP, “Sappho ́s Leap”, ist mein erster griechischer Song, der sich in abstrakter Art und Weise Inspiration von traditionellen griechischen Liedern und Gedichten leiht. “Mneme” ist ein Schlaflied, inspiriert von unbeschwerten Zeiten und einem gebrochenen Herzen, das an die Vergangenheit erinnert Stärke und imperfekten Perfektion von Frauenpower nachgeht. Mit ihrer spezifischen musikalische Linie und atemberaubenden Art Direction, ist Sarah’s Maenads EP ein weiteres Puzzleteil des größeren Bildes, das von Veröffentlichung zu Veröffentlichung weiter enthüllt wird.

Mit ihrer transzendenten neuen EP Maenads feiert Sarah P. Frauenpower und ihre griechischen Wurzeln. Es ist eine triumphale Rückkehr, mit welcher die Künstlerin der Magie, und die Dinge in die richtige Perspektive bringt. “Lotus Eaters” ist ein Lied über unsere Gesellschaften, die es verschlafen sich dem rückständigen Wandel entgegenzustellen. Es geht auch um das ständiges Bedürfnis von Menschen sich an “etwas größeres” (z.B. einen Retter, Gott oder Politiker) zu klammern, ohne zu begreifen, dass wir nur uns selbst haben. “Cybeles Dream” ist ein sehr wichtiges Lied für mich. Es ist inspiriert von meiner Familie und meinen Vorfahren. Meine Urgroßeltern wurden 1922 aus ihrer Heimat Smyrna vertrieben und kamen als Flüchtlinge nach Griechenland. “Cybeles Dream” ist ein Lied aus der Perspektive einer jungen Frau und erzählt wie sie diese Veränderungen erlebt und wie dieses Trauma und diese Not verarbeitet. Dieser Song steht auch in Bezug zu den persönlichen Geschichten der heutigen Geflüchteten und Vertriebenen. Es ist sehr traurig, dass wir, anstatt aus unserer jüngsten Geschichte zu lernen, immer und immer wieder die selben Fehler machen. Dies ist ein wiederkehrendes Thema in meiner künstlerischen Arbeit - "Wir können unsere Geschichte nicht ungeschehen machen, aber wir aus ihr lernen und unsere Zukunft gestalten". Schließlich gibt es noch “Maenads” - ein Disco-inspirierter Song, der meiner Heimatstadt Athen, ihren Cliquen, farbenfrohen Nächten und unangenehmen ‘’Badass-ery” gewidmet ist.”

BIO

Sarah P.’s Musikkarriere begann, kurz vor Anschluss ihres Schauspielstudiums in Athen, als Frontfrau des erfolgreichen Dream Pop Duos Keep Shelly in Athens wurde. Mit KSiA tourte Sarah mehrfach durch Nordamerika und Europa, spielte Festivals wie Coachella, The Great Escape und Europavox, veröffentlichte u.a. eine Split-EP mit den damals noch unbekannten Disclosure.

Nach vier Jahren, im Jahr 2014, verließ sie die Band und zog nach Berlin um an ihrem Solo Material zu arbeiten. Nach Kollaborationen mit Künstlern wie Sasha, Mmoths, Sun Glitters, The New Division, The Bilinda Butchers, uvw. veröffentlichte sie im Dezember 2015 ihre Solo- Debut EP Free via ihrem eigenen Label EraseRestart. Sarah P.’s erstes Soloalbum Who Am I (2017) ist eine Ode an die tiefsitzenden menschlichen Bedürfnisse nach Sicherheit und Liebe. Ein Album, dass von Ängsten, Hoffnungen, Erinnerungen, Träumen und Liebe erzählt. und weltweit von Kritikern hochgelobt wurde.

Von der Presse wird Sarah P. als eine Künstlerin beschrieben, die “beweist, dass sich Pop- Musik auch kritisch mit der Welt und vor allem mit sich selbst auseinandersetzen kann” (Blonde Magazin) und sich “den großen Themen des Lebens annimmt und sie in großen, einfühlsamen Songs verpackt” (Tonspion). Ihre ätherische und niemals endende Entwicklung führte zu Vergleichen mit Künstlern wie Kate Bush, Tori Amos, Björk, Goldfrapp und Iamamiwhoami.

Sarah P. scheut sich nicht, die Vergangenheit noch einmal zu überdenken, denn sie verwendet Musik um ihre endlosen Errungenschaften zu verbreiten: Sei es ihre Offenheit gegenüber Mental Health und die Publikation ihres monatlichen Zines EraseRestart mit dem Ziel das Stigma, welches das Thema umgibt, zu beseitigen, oder ihre Aktivitäten als Mitglied der IAO (International Artist Organization) für den Schutz und die Stärkung der Rechte von Künstlern.

Mit Maenads erscheint am 14.12.2018 Sarah P.’s transzendente neue EP mit der sie Frauenpower und ihre griechischen Wurzeln feiert. Es ist eine triumphale Rückkehr, mit welcher die Künstlerin der Magie, Stärke und imperfekten Perfektion von Frauenpower nachgeht. Maenads verbindet Sarahs bisherigen Werke und ihr 2019 erscheinendes zweites Album.

Web:

  
  • LotusEatersbyGeorgeGeranios_ 1500
  • LotusEatersbyGeorgeGeranios_1500
  • SarahPMaenads EP - Cover Artwork_500
  • SarahPMaenads EPCoverArtwork_1500
  • SarahPbyGeorgeGeranios_1_1500
  • SarahPonsetbyGeorgeGeranios2_1500
  • SarahPxGeorgeGeraniosLotusEaters_1500
 

Über ADD ON MUSIC

ADD ON MUSIC ist eine unabhängige Onlinepromotion Agentur für die Musik & Entertainment-Branche. Seit der Gründung im Jahr 2000 realisiert die Agentur individuelle Promotion Kampagnen in den deutschsprachigen Online Medien.

Kontakt Details

 Feldstraße 36, 20357 Hamburg
  Telefon : 040 - 244 242 091
 Email : info at add-on-music dot de
 Website : http://add-on-music.de